Wir verwenden Cookies Cookie Details

Jede Prothetik auf Zähnen oder Implantaten ist ein Unikat

In der pro­the­tischen Ver­sorgung steht die funktio­nelle und ästhe­tische Reha­bili­ta­tion fehlen­der oder stark zer­störter Zähne im Mittel­punkt. Ein Zahn wird dann teil­weise oder komplett über­kront, wenn von einer Füllungs­therapie zahn­medi­zi­nisch ab­zu­raten ist. Eine Krone dient dazu, den be­handelten Zahn zu schützen. Anders sieht es aus, wenn der Defekt zu aus­ge­prägt ist. In diesem Fall kann eine schonende Zahn­extraktion ver­hindern, dass sich eine Ent­zündung weiter im Körper aus­breitet.

Wenn ein Zahn also trotz aller Be­mühungen nicht er­haltungs­würdig er­scheint, bieten wir Ihnen im MKG- und oral­chirur­gischen Bereich unserer Praxis in Erfurt eine hervor­ragende Ver­sorgung mit einem Zahn­implantat an. Bei Ver­lust eines oder mehrerer Zähne sind Zahn­implan­tate heut­zu­tage die beste Wahl.

Tätigkeits­schwer­punkt Implantologie!

Ihre Gemein­schafts­praxis in Erfurt ist spezialisiert auf die orale Reha­bili­ta­tion durch Zahn­implantate und Implantat­prothetik.

Ein Zahn­implantat bietet jeder Form von Zahn­ersatz ein solides Funda­ment. Dabei stellen wir die gesamte Mund­situation in den Mittel­punkt unter Be­rück­sichtigung ästhe­tischer und funktio­neller Aspekte. Funktio­nell geht es um die reibungs­lose Funktion von Ober- und Unter­kiefer mit neuer Prothetik. Die Okklusion muss absolut stimmig sein, damit das Kiefer­gelenk und natür­liche Zähne keinen Schaden nehmen.

Unser Team von MKG- und Oral­chirurgen führt täg­lich Implan­ta­tionen durch und ist äußerst er­fahren mit den chirur­gischen Techniken. Unser zahn­ärzt­liches Team, spezia­li­siert auf Prothetik, ist mit Supra­konstruktionen und den ver­schiedensten Implantat­auf­bauten bestens ver­traut, ob für fest­sitzende oder heraus­nehm­bare Pro­thetik, implantat­ge­tragene Keramik­krone, Brücke oder Teleskop­prothese. In der Implantat­planung stimmen wir uns selbst­ver­ständ­lich mit unseren zu­weisen­den Kollegen ab. Auf diesem Weg ist ein lang­fristiger pro­the­tischer Be­hand­lungs­erfolg ge­währ­leistet.

Der Weg zur neuen Implantat­prothetik

Es sollte kein Zahn ohne pro­the­tisches Konzept ge­zogen werden.

  • Nach sorg­fältiger klinischer und röntgen­olo­gischer Unter­suchung können wir ein­schätzen, welche Zähne in ein Gesamt­konzept sicher ein­be­zogen werden können.
  • Sofern not­wendig und von Patienten­seite ge­wünscht, leiten wir eine schonen­de Zahn­ent­fernung ein. Wenn der Zahn be­reits länger fehlt, folgt eine Ein­schätzung zur Quali­tät des vor­handen­en Kiefer­knochen­an­gebots.
  • Wir planen Implantat­prothetik in unserer Gemein­schafts­praxis digital und analog. Mit Modell­analysen, inkl. Gesichts­bogen­registrierung oder mit unserem Intra­oral­scanner.
  • Komfortable Implantat­prothetik hoher Güte­klasse in Erfurt. In der implanto­lo­gischen Reha­bili­tation fehlender Zähne folgen wir strengen Qualitäts­standards und gültigen wissen­schaft­lichen Richt­linien.
  • Zum Einsatz kommen moderne zahn­medi­zi­nische und werk­stoff­kund­liche Therapie­formen in enger Zusammen­arbeit zwischen Patient, Zahn­arzt und Zahn­techniker.
  • Defekt- oder Re­sektions­prothetik nach chirur­gischer Ent­fernung von Tumoren an Hart- und Weich­gewebe.