Hautchirurgie

Unsere hautchirurgischen Schwerpunkte liegen auf dem Gebiet der Therapie von gutartigen (benignen) und bösartigen (malignen) Hautveränderungen und deren Vorstufen im Kopf-, Gesichts- und Halsbereich. Die Eingriffe erfolgen in der überwiegenden Zahl der Fälle unter Lokalanästhesie, können bei spezieller Indikation auch unter Allgemeinanästhesie vorgenommen werden.

Unser Ziel ist dabei die gesicherte vollständige Entfernung des Tumorgewebes mittels einer entsprechenden pathohistologischen Untersuchung durch ausgewiesene spezialisierte Pathologen. Die Deckung der Hautdefekte erfolgt abhängig vom operativen Vorgehen ein- oder zweizeitig mittels gestielter regionaler oder freier Hauttransplantate nach den Prinzipien der plastischen Chirurgie unter Erhaltung der ästhetischen und funktionellen Einheiten.

Auf diesem Spezialgebiet besteht eine wechselseitige enge Zusammenarbeit mit den überweisenden dermatologischen und hausärztlichen Praxen im Rahmen der Tumorfrüherkennung und Nachsorge.

marker phone

akzeptieren Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können und zum Zwecke der Analyse der Nutzung unserer Webseite, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die genannten Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie auf den Button "Akzeptieren" klicken.